Petronella Apfelmus – Verhext und festgeklebt

Im vergangen Jahr habe ich die Hörbücher von Petronella Apfelmus kennengelernt, als ich auf der Suche nach Informationen nach Sabine Städing gewesen bin. Sie ist übrigens die Autorin der Bücher, ebenfalls der von Johnny Sinclair. Da mir die Geschichten des jungen Geisterjägers gefallen haben nahm ich mir ein Herz und erlebte eine toll erzählte Geschichte für Kinder als Hörbuch. Kann mich das Hörspiel auch so begeistern?

Verantwortlich für die Bücher von Petronella Apfelmus ist die in Hamburg geborene Sabine Städing. Schon zur Zeit ihres Abiturs brachte sie, mit ein paar Freunden, das Punk-Fanzine „Plastik“ heraus. Ihr erstes Buch „Magnolia Steel – Hexendämmerung“ schrieb sie für ihre Kinder. Nach ihrem großen Erfolg von Petronella Apfelmus hat sie in den folgenden Jahren die Bücher zu „Johnny Sinclair“ und „Die Fox-Girls“ geschrieben. Das erste Buch „Verhext und festgeklebt“ erschien 2014 im Boje Verlag.

Als die Apfelhexe Petronella Apfelmus eines Morgens aus ihrem Fenster guckt, ist sie wenig erfreut. In der alten Mühle ziehen Menschen ein: die Familie Kuchenbrand. Genau wie Petronella Apfelmus sind auch die Kinder Luis und Lea vom Einzug in die Mühle wenig begeistert. Die Apfelhexe bittet sogar ihre Schwestern die Wetterhexen um Hilfe und schickt ihnen in der ersten Nacht ein Unwetter. Das schreckt die Familie aber nicht ab. Die Apfelhexe ist wenig begeistert als die beiden Kinder Luis und Lea auf ihrer Strickleiter, die sie vergessen hat hoch zu ziehen, ihren Apfelbaum in ihren Apfel hochklettern.

Die Rolle der Apfelhexe Petronella Apfelmus übernimmt Nana Spier. Sie ist vielen als die Stimme von Sarah Michelle Gellar bekannt. In den Hörbüchern der Apfelhexe hat sie bereits die Erzählerin gesprochen. Wer die Hörbücher kennt, ich zum Beispiel, wird mit dieser Entscheidung von Lübbe Audio zufrieden sein. Nana und Petronella passen auch im Hörspiel gut zusammen!

Mit Frieda Starfinger und Jakob Roden hat Lübbe Audio zwei, für mich neue und vor allem dem Alter entsprechende, Stimmen gefunden. Frische und unverbrauchte Stimmen in einem Hörspiel zu hören und gerade bei Kindern ist selten. Umso mehr freut es mich das die beiden Kinder ihre Rolle gut rüberbringen.

Die erste Folge Verhext und festgeklebt hat einige schöne und lustige Momente, wie z.B. das der gemeine Herr Kümmerling und seine beiden Helfer bei einer Nacht und Nebelaktion an einem Apfelbaum kleben bleiben. Ebenfalls ein oder zwei unheimliche Stellen birgt die Geschichte, die müsst ihr aber selber finden.

Für das Cover des Hörspiels hat die Illustratorin Sabine Büchner erneut zum Zeichenstift gegriffen und ein etwas minimalistisches Cover, im Vergleich zu den Büchern, für dieses gestaltet. Das wirkt im ersten Moment etwas lieblos, aber kann, bei einer Fortführung der Reihe, ein schönes Gesamtergebnis erzielen.

Etwas sauer stößt mir der Anfang des Hörspiels auf. Hier erwähnt der Erzähler Simon Roden, wie in einem Hörbuch, wer die Autorin und wie der Titel des Buches lautet. Das ist ganz nett, aber soll doch bitte im Hörbuch bleiben.

Mit Petronella Apfelmus hat die Autorin Sabine Städing eine schöne Figur geschaffen, die mit Nina Spier die ideale Besetzung gefunden hat. Wenn, ihr euch und euren Kindern eine schöne Geschichte vorspielen lassen möchtet, dann hört in das erste Abenteuer von Petronella und ihren Freunden hinein. Ihr könnt da einfach nichts falsch machen!

Sprecher

Erzähler
Simon Roden
Petronella
Nana Spier
Lucius
Michael-Che Koch
Lea
Frieda Starfinger
Luis
Jakob Roden
Vater
Heiko Obermöller
Mutter
Bettina Storm
Gurkenhut
Florian Siegerschmidt
Spargelzahn
Julian Horeyseck
Kümmerling
Thomas Balou Martin
Moderatorin
Janina Sachau
Bäcker
Konrad Krauss
Ralle
Tom Jacobs
Scholli
Wolfgang Rüter
Grille Bertram
Andreas Grothgar
Grille Korbinian
Simon Kamphans

Produktion

Regie
Theresia Singer
Projektkoordination
Anika Rost
Produzent
Marc Sieper
Hörspielbearbeitung
Theresia Singer
Aufgenommen bei
Headroom Sound Productions, Köln
Besetzung, Aufnahme und Mischung
Headroom Sound Productions, Köln
Coverbild
Sabine Büchner
Covergestaltung
Sabine Büchner
Artwork
Thomas Krämer
Label
Lübbe Audio
Genre
Kinderserie
Dauer
ca. 79 Minuten
Veröffentlicht
2019

Bewertung

Bewertung:
3,88 Punkte

Diese Beiträge werden dir auch gefallen

Es ist eine Weile her das mir Leo und die Abenteuermaschine über den Weg gelaufen ist, der kleine Löwe lässt mich nicht los. Aus diesem Grund habe ich mir heute das dritte Abenteuer gegriffen und reingehört und sehen wir, ob es sich wieder gelohnt hat. Es ist Winter im Dschungel und Leo sind 17 Grad… Weiterlesen Leo und die Abenteuermaschine – Leo verschollen im ewigen Eis u.a.

Mit Hugos Mitternachtsparty liefert Die Hörkastanie ihr erstes eigenes Hörspiel ab. Der Gründer und geistiger Vater dieses Hörspiels ist Joachim Ziebe der bereits 2017 mit Tiao Tiao ein ähnliches Hörspiel abgeliefert hat. Ob Mitternachtsparty in Gefahr genauso gute Sprecher und Witz wie der inoffizielle Vorspuker aus China hat erfahren wir jetzt gemeinsam. Nach 30 Jahren… Weiterlesen Hugos Mitternachtsparty – Mitternachtsparty in Gefahr

Wenn es um Kinderhörspiele geht sieht der Markt etwas düster aus, wenn ich die Produktionen aus dem Hause Europa nicht mitrechne. Kaum ein anderes Label versucht auf diesen Markt zu kommen, bis auf e.t. Media die im vergangenen Jahr ihre Serie „Leo und die Abenteuermaschine“ veröffentlichte. Inzwischen ist die Folge 4 erschienen. Wie mir die… Weiterlesen Leo und die Abenteuermaschine – Folge 1