Die Schule der magischen Tiere – Abgefahren!

Für mich oder besser gesagt für uns es wieder Zeit Die Schule der magischen Tiere zu besuchen. Wer wird in der Folge Abgefahren sein Tier bekommen und was für eins wird es sein? Seid ihr gespannt? Ich für meinen Teil bin es. Innerlich hoffe ich sogar das die Klasse Folge Licht aus! übertroffen wird. Das wird aber ganz schwer. Also, lasst uns in die neue Folge reinhören und hoffen wir auf das beste!

Diesmal hat es Silas auf die Spitze getrieben. Er erzählt den Erstklässlern das die Stifte, die er ihnen verkauft Zauberkräfte haben. Das bleibt auch nicht Miss Cornfield verborgen. Als seine Mitschüler Ida und Benny bei Silas zu Hause klingeln, um mit ihm zu reden, entdecken die beiden das, der sonst so harte, eine Leidenschaft für Dinosaurier hat. Da trifft es sich natürlich sehr gut das die anstehende Klassenfahrt in der Nähe eines Steinbruchs und eines Museums ist, in dem zu der Zeit ein Paläontologen-Kongress stattfindet. Davon ist Silas mehr als begeistert. Als ihm Mister Mortimer sein magisches Tier vorbeibringt allerdings weniger: ein Krokodil! Das darf er auch nur unter Auflagen behalten. Da ist es nicht so günstig, dass Silas, beim Besuch des Museums eine Dinokralle stehlen. Jetzt ist die Hilfe seiner Mitschüler gefragt.

Der Schauspieler, Synchronsprecher und Regisseur Jan-David Rönfeldt ist 1974 in Hamburg geboren. Bereits als Kind begann seine Karriere als Synchronsprecher. Er ist vielen als Stimme der US-amerikanischen Rapper Ludacris (unter anderem in der Fast & Furious Reihe) und Snoop Dogg (Starsky & Hutch, Arthur und die Minimoys) und des Kampfsportlers Scott Adkins (unter anderem die Undisputed Reihe). Im Hörspiel-Bereich ist er in Serien wie Mord in Serie, Offenbarung 23, Mindnapping, Animorphs oder als Strom Tom in Dodo zuhören, um nur ein paar zu nennen.

An neuen Tieren kommen in Abgefahren! das Krokodil Rick und das Koalabär-Mädchen Sydney dazu. Der Rolle von Rick übernimmt Jan David Rönfeldt und die der Sydney Manuela Bäcker. Gerade die Stimme von Jan David Rönfeldt passt wie die Faust aufs Auge zum Krokodil Rick. Wenn, er noch eine Sonnenbrille tragen würde könnte Rick nicht noch cooler sein. Das Koalabär-Mädchen Sydney kommt erst sehr spät in die Folge und wird kaum in die Handlung eingebunden. Obgleich, sie wohl nicht süßer gesprochen werden könnte als von Manuela Bäcker. Für mich ist gerade Rick eine echte Bereicherung und könnte Eugenia fast den Rang ablaufen, aber eben nur fast!

Abgefahren!

Was soll ich von einem Schuldirektor wie Herr Siegmann nur halten? Da geht es zu einer Klassenfahrt und ganz spontan fällt ihm ein das er mitfährt. Hat der keine Arbeit in der Schule? Dann nimmt er den Kindern auch noch ihre Tiere weg und sperrt sie ein und weil er grade schlechte Laune hat. Mir fällt dazu nicht mehr viel ein: nur zu meiner Zeit hätte sich das der Direktor nicht erlaubt. Bin ich froh, dass es nicht Herr Siegmann war.

Die Geschichte rund um Silas und seinem neuen Freund Rick ist schön aufgebaut. Sie zeigt auf das jede Handlung auch ihre Konsequenzen haben kann. Dass, der Handlungsstrang um Finja und ihrer Sydney dagegen untergeht ist schade. Dieser Teil hätte etwas mehr herausgehoben werden können. Es ist wirklich nicht schlimm, wenn jemand, als Kind woanders schläft, da braucht kein Kind unglücklich zu sein.

Ihr habt noch keine Folge von Die Schule der magischen Tiere gehört? Na dann aber jetzt zugehört und aufgepasst! Jedem kann ich die Folge Abgefahren! ans Herz legen. Besonders, wenn ihr ein Krokodil von seinem Raubzug singen lassen wollt, seid ihr hier an der richtigen Stelle. Eine rundum gelungene Geschichte, die Stelle mit Herrn Stiegmann lassen wir einfach weg, die Silberfisch produziert beziehungsweise Margrit Auer geschrieben hat.

Sprecher

Erzähler
Achim Buch
Mr. Morrison
Achim Schülke
Miss Cornfield
Gabriele Libbach
Herr Siegmann
Volker Hanisch
Dolores
Verena Herkewitz
Museumsdirektor
Robin Brosch
Ida
Josefine Martz
Benni
Leander Elias
Eddie
Theo Deters
Anna-Lena
Selina Böttcher
Jo
Daniel Axt
Helene
Manuela Eifrig
Schoki
Lino Böttcher
Silas
Flemming Stein
Finja
Samina König
Rabbat, der Fuchs
Stefan Brönneke
Henrietta, die Schildkröte
Katja Brügger
Caspar, das Chamäleon
Konstantin Graudus
Karajan, der Kater
Patrick Elias
Eugenia, die Fledermaus
Joanna Städter-Semmelrogge
Rick, das Krokodil
Jan-David Rönfeldt
Sydney, das Koalamädchen
Manuela Bäcker

Produktion

Regie
Michael Berg, Eduardo García
Produktion
Michael Berg, Eduardo García @ German Wahnsinn Studio, Hamburg
Buchvorlage
Margit Auer
Manuskript
Arne Gedigk
Studio
German Wahnsinn, Hamburg
Illustrationen
Nina Dulleck
Label
Silberfisch
Genre
Kinderserie
Dauer
ca. 80 Minuten
Veröffentlicht
2018

Bewertung

Bewertung:
3,38 Punkte

Diese Beiträge werden dir auch gefallen

Es ist eine Weile her das mir Leo und die Abenteuermaschine über den Weg gelaufen ist, der kleine Löwe lässt mich nicht los. Aus diesem Grund habe ich mir heute das dritte Abenteuer gegriffen und reingehört und sehen wir, ob es sich wieder gelohnt hat. Es ist Winter im Dschungel und Leo sind 17 Grad… Weiterlesen Leo und die Abenteuermaschine – Leo verschollen im ewigen Eis u.a.

Als ich das erste Mal den Titel „Die Schule der magischen Tiere“ gelesen habe dachte ich mir: „Oh nicht noch einer der auf den Harry Potter Zug aufspringen möchte!“ Ist die Geschichte von Margrit Auer aber eine Kopie des Zauberers mit der Blitznarbe? Das werden wir jetzt gemeinsam herausfinden… eine kleine Kleinigkeit gibt es aber.… Weiterlesen Die Schule der magischen Tiere – Die Schule der magischen Tiere

Seine Musikkarriere startete im Zeitalter der Neuen Deutschen Welle in den 80er. Heute gehört Peter Schilling zu den erfolgreichsten Musikern dieser Zeit. Einer seiner erfolgreichsten Songs ist Major Tom (völlig losgelöst) von 1982. Es vergingen 36 Jahre bis der Verlag Tessloff die Buchreihe Der kleine Major Tom veröffentlichte. Schon im selben Jahr kamen die passenden… Weiterlesen Der kleine Major Tom – Völlig losgelöst