Elea Eluanda

Das Mädchen Elea Mischnik das einen schweren Schicksalsschlag hinter sich hat. Nach einem schweren Autounfall hat sie ihre beiden Eltern verloren und seitdem ist das 13jährige Mädchen Querschnittsgelähmt und sitzt im Rollstuhl. Nach anfänglichen Schwierigkeiten über ihr Schicksal (dies wird nur in der Bibi Blocksberg Folge mit Elea Elunada und der Neuauflage von Zauberstern thematisiert) wird ihr die Tröstereule Zechy zur Seite gestellt. Tröstereulen sind blaue Eulen die aus dem Land Arambolien stammen und mit Hilfe des blauen Eulenstaubs, dass aus dem Gefieder kommt, kann Elea nach dorthin reisen. Meist wird sie dabei von ihrem besten Freund Ravi begleitet. Hier trifft Elea Eluanda auf ihre Eltern, die König und Königin über das Land sind. Oft müssen die drei Freunde von Altenberg nach Arambolien reisen um ein bestimmtes Problem in unserer Welt lösen zu können.

Ihren ersten Auftritt hatte Elea Eluanda das erste Mal in der Hörspielserie Bibi Blocksberg Folge 78 von 2003. Die ebenfalls von Elfie Donnelly erdachten Hörspiele sind zwischen 2004 bis 2009 mit 26 Folgen erschienen. Im Kinofilm „Bibi Blocksberg und das Geheimnis der blauen Eulen“ kam es zu einem weiteren Zusammentreffen zwischen Elea Eluanda und der kleinen Hexe. Nach 2009 veröffentlichte Kiddinx keine weiteren Folgen der beliebten Reihe und 2011 gingen die Rechte zurück an Elfie Donnelly. Die Hörspiele von Elea Eluanda sind sowohl auf CD als auch auf Kassette veröffentlicht worden. Einen Auftritt oder Erwähnung von Bibi Blocksberg gab es in den 26 Episoden nicht. Jeder Kassette lag eine Sammelkarte bei.

Im Jahr 2016 kam es dann zu einer Zusammenarbeit zwischen Elfie Donnelly und Zauberstern Records. Noch im gleichen Jahr sind die ersten drei Folgen „Das Labyrinth der blauen Eulen“, „Der Elefantengott“ und „Ezechiel, die Weihnachtseule“ von Elea Eluanda veröffentlicht worden. Dabei gab sich Zauberstern große Mühe die alten Sprecher der Kiddinx Episoden für ihre alten Rollen wieder zu gewinnen. Das Design der einzelnen Cover ist komplett neu bearbeitet worden.

Im September 2019 kündigte Elea Eluanda Schöpferin Elfie Donnelly an das sie einen eventuellen neuen Produzenten für die Hörspiel-Serie gefunden hat. Dieser würde bei erfolgreichen Verhandlungen erstmal alte Folgen der Serie veröffentlichen wollen. Sollten die Verkäufe stimmen könnte es neue Folgen geben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.